Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Nakama
    Avatar von Sussanin



    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    537
    Thanks
    7
    Thanked 350 Times in 88 Posts

    Pure-Anime bei der Animuc 2016

    Bericht über die Animuc 2016.
    (Aus der Sicht von Sus)

    Vom 01.4-03.4 dieses Jahres war es wieder soweit. Die Animuc fand in München statt und wir von Pure-Anime waren diesmal vor Ort um allen Daheimgebliebenen einen Einblick zu geben. Aber eins nach dem anderen.

    Anfahrt:
    Da wir uns von PA diesmal entschieden hatten, die Animuc mit einem Teamtreff zu verbinden hatte ich bei der Fahrt von Berlin, die 7 Stunden gedauert hatte, zum Glück Gesellschaft von unseren Uploadern Golom und Aki.
    Herrlichster Sonnenschein und eine freie Autobahn bis zum Ziel. Am Abend trafen wir in München ein und begegneten dem Rest des Teams. Gut, wir haben nicht alle zusammenbekommen, aber immerhin waren 9 von uns vor Ort. Darunter neben den schon genannten drei unsere QC lerinnen Ann, die Encoder Timmmi und Schaubi, sowie der Uploader Yohke die Subber Pattrick_Star und Piii und nicht zu vergessen unser Allrounder Nameless. Den Abend verbrachten wir gesellig, bei dem ein oder anderen Bier in einem der Hotelzimmer.

    Samstag früh ging es dann auch schon lassen. Sachen zusammengepackt und ab nach Fürstenfeldbrück in der Nähe von München. Auf dem Gelände des Klosters Fürstenfeld fand die Convention statt.

    Animuc:
    Da waren wir nun, einigen von uns noch leicht angeschwipst vom Vorabend, aber dennoch körperlich anwesend.
    Der erste Eindruck. WOW! Sehr viele Leute in zum Teil extrem beeindruckenden Cosplays.



    Erstes + meinerseits. Keine Warteschlangen!!! Das kannte ich bisher gar nicht. Bei der Animaco in Berlin musste ich trotz Monate vorher gekaufter Eintrittskarte 2h warten. Aber hier war es anders. Das Gelände ist offen und weitläufig. Lediglich beim Zugang zu den Gebäuden brauchte man seine Eintrittskarte. Jedoch genügte eine kurze Sichtung durch das Personal und schon war man drin. Keine Warterei, nichts.



    Nach der ersten Prüfung des Programms suchten wir die kleine Bühne auf. Dort trat die Sängerin Mitsuki aus der Schweiz auf. Einigen ist sie evtl. aus Youtube oder ihren Auftritten bei anderen Conventions bekannt. Sie sang einige Opening auf japanisch, deutsch und sogar russisch. Da war ich schon beeindruckt. Jedoch sorgte die schlechte Technik dafür, dass besonders laute Stellen, an denen sie sehr hoch sang, sehr verzehrt wurden und zum Teil einfach nur ein schrilles, unangenehmes Geräusch bei den Zuhörern ankam. Während der ruhigeren Passagen konnte man aber sie, und ihre tolle Stimme, dann doch gut hören.

    Danach gingen wir erstmal, um unsere Sucht nach Merchandise zu befriedigen, in den Händlerbereich. Dieser war üppig gefüllt, mit allem, was man da so erwartet. Viele Mangas, Figuren, Kostüme fürs Cosplay usw. Da haben wir uns nicht lange bitten lassen und griffen natürlich zu. In der zweiten Etage ging es dann weiter. Dort gab es eine kleine Ecke, in der verschiedene Kartenspiele gespielt wurden. Sprich Magic und Yu-Gi-Oh.
    Außerdem, und das brachte die Augen von einigen von uns zum leuchten, fanden wir einen Bereich fürs Bring & Buy. Gebrauchte Mangas in sehr gutem Zustand zu extrem niedrigen Preisen. Nicht selten fand man eine ganze Reihe zu Spottpreisen. Da griffen wir natürlich auch wieder zu.

    Als nächstes wollten wir uns natürlich das anschauen, weswegen man zu einer Animeconvention überhaupt geht: Cosplaywettbewerbe.
    Beim ersten Wettbewerb präsentierten ca. 30 Cosplayer ihre Kostüme. Aus den Bereichen Anime, Comic und Games war quer Beet alles dabei. Da fiel es einem schon schwer, alle zu identifizieren. Leider wurden nur die Namen der Figuren, die dargestellt wurden, gesagt. So war es mir persönlich kaum möglich, die Cosplay einzuordnen. Dennoch waren diese extrem beeindruckend.



    Der zweite Wettbewerb war ein Dance off. Dabei traten jeweils zwei Cosplayer auf uns tanzten um die Wette. Der Sieger jedes Battles wurde durch den Jubel der Zuschauer bestimmt. Wer den lautesten bekam, hat gewonnen. Persönlich war ich ziemlich beeindruckt. WTF-Momente waren da nicht selten. Für mich auch der Höhepunkt der Animuc. Lange nicht mehr so viel Spaß gehabt. Am Ende gewann Deadpool. Mit seinem Tanz traf er seine Rolle perfekt.



    Währenddessen gab es Auftritte von Bands auf der Hauptbühne, so wie viele Seminare zum Thema zeichnen und Cosplay usw, in den anderen Räumlichkeiten. Bei dem großen Angebot muss man sich schon entscheiden, was man sich ansieht. Und so wurde es am Abend richtig schwer, als wir uns entscheiden sollten zwischen einem Seminar zum Thema:“Warum schauen Frauen Yaoi und Slash“, sowie der Möglichkeit bei der Konkurrenz zu spionieren, denn es gab ein Seminar zum Thema Subben, welches von einer anderen Fansubgruppe abgehalten wurde.
    Nach langem hin und her entschieden wir uns für Yaoi. Denn das ist wirklich eine Frage, die geklärt werden musste. Was hatten wir erwartet? Ein Raum voll mit Kerlen die A: Wissen wollen warum Frauen auf Yaoi stehen und B: Was Slash überhaupt sein soll. Was haben wir bekommen. Ein Raum voller Frauen und wir als Kerle in der ersten Reihe in der Unterzahl. Da kam man sich schon komisch vor. Nichtsdestotrotz hat es sich gelohnt und wir haben viel interessantes erfahren auch wenn die Frage am Schluss nicht eindeutig beantwortet werden konnte. Zur anschließenden Diskussion sind wir nicht geblieben. Wir stürmten raus um noch ein wenig vom Subseminar zu sehen. Wieso wollten wir da unbedingt hin, fragt ihr euch? Tja, leider stand im Programm nicht, welche Fansubgruppe diese Seminar durchführt.
    Da waren wir. Kleiner Raum, ca. 15 Leute und vorne standen zwei Ende Zwanziger und erzählten alles, was wir eig. schon wussten. Naja, oder auch nicht wussten, denn vieles was die machten, machen wir anders um Zeit zu sparen und euch die Subs schneller präsentieren zu können.
    Unser Eindruck: kein einziger der Zuschauer war da um zu erfahren, wie man subbt. Alles nur SPIONE. Wir mit eingeschlossen.

    Und das war es auch schon. Es wurde spät und die alten Knochen wollten nicht mehr so wie früher. Wir entschieden uns daher zu gehen. Es gab zwar noch einiges an Programmpunkten aber für uns war es genug. Ein schöner Tag bei bestem Wetter mit tollen Leuten. Was will man da mehr.

    Fazit: Die Animaco 2016 war echt genial. Sie gehört sicherlich zu einer der größeren Animeconventions in Deutschland, daher kriegt man hier für sein Geld auch was geboten. Wirklich große Negativpunkte kann ich hierbei nicht nennen. Es gab sie einfach nicht. Vllt. Hätte ich mich beim Imbiss über japanische Küche gefreut, aber man kann ja nicht alles haben. Ansonsten alles Top. Nächstes Jahr werden wir mit unserem Team sicherlich wieder dabei sein. Und vielleicht läuft man sich dann wieder über den Weg, ohne es zu wissen^^

    Übrigens. Nächstes Mal sind wir im Oktober bei der Animaco in Berlin dabei. Danach gibt es für alle Interessierten auch weder einen Bericht.
    Geändert von Sussanin (12-04-2016 um 06:42 PM Uhr)
    500 Animefolgen:
    Aquarion Evol, Naruto, Oda Nobuna, Dakara Boku, Chuunibyou 1+2+Movie, Arcana Famiglia, Litch DE Hikari Club, Psycho-Pass, Btooom!, Zettai Karen Children, Toshokan Sensou, Rescue Me!, DD Hokuto no Ken, Hokuto no Ken, One Piece, Attack on Titan, Ore no Imouto 2, Gatchaman Crowds, Danganronpa, Arve Rezzle, Ryu, Asura, Stella Jogakuin, Fuse, Nerawarete Gakuen, Touhou Mangekyou, Pupipo, Pupa, Seitokai Yakuindomo 2+OVA, Nobunaga the Fool, Cheburashka Arerere?, No Game No Life, Garo

  2. The Following 5 Users Say Thank You to Sussanin For This Useful Post:

    4Just (13-04-2016), EinRobbat (12-04-2016), Nekobella (12-04-2016), oelfilter123 (12-04-2016), Schaubi (12-04-2016)

  3. Freaks-Toplist.de - Deine Toplist im Netz! |
  4. #2
    Hentai-kun
    Avatar von timmmi1801



    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    162
    Thanks
    13
    Thanked 33 Times in 23 Posts
    Alles nur Spione beim "Subber-Workshop" das Gefühl hatten wir wirklich



  5. #3
    Freshman
    Avatar von Alonix
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    5
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ehm Sussanin ich glaube du meinst 01.04-03.04 es sei denn du kommst aus der Zukunft

  6. #4
    Nakama
    Avatar von Sussanin



    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    537
    Thanks
    7
    Thanked 350 Times in 88 Posts
    Jup, da ist mir wohl die 2 mit reingerutscht.
    500 Animefolgen:
    Aquarion Evol, Naruto, Oda Nobuna, Dakara Boku, Chuunibyou 1+2+Movie, Arcana Famiglia, Litch DE Hikari Club, Psycho-Pass, Btooom!, Zettai Karen Children, Toshokan Sensou, Rescue Me!, DD Hokuto no Ken, Hokuto no Ken, One Piece, Attack on Titan, Ore no Imouto 2, Gatchaman Crowds, Danganronpa, Arve Rezzle, Ryu, Asura, Stella Jogakuin, Fuse, Nerawarete Gakuen, Touhou Mangekyou, Pupipo, Pupa, Seitokai Yakuindomo 2+OVA, Nobunaga the Fool, Cheburashka Arerere?, No Game No Life, Garo

  7. #5
    Senpai
    Avatar von Animefanstormfire
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    61
    Thanks
    7
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Scheint lustig gewesen zu sein und hoffe ihr hattet alle spaß

  8. #6
    Sub & QC since 2015
    Avatar von 4Just


    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    22
    Thanks
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Scheint echt spaßig gewesen zu sein
    Leider konnte ich nicht dabei sein
    Dafür aber wohl bei der AniMaCo im Herbst

  9. #7
    Chibi
    Avatar von Nekobella
    Registriert seit
    Jun 2015
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    15
    Thanks
    12
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von 4Just Beitrag anzeigen
    Scheint echt spaßig gewesen zu sein
    Leider konnte ich nicht dabei sein
    Dafür aber wohl bei der AniMaCo im Herbst
    Ich fühle mit dir, Herbst wird auch nichts bei mir , mähhhh

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •